Als vorzeitiger Meister der SHM (Süddeutsche Hallenkart Meisterschaft 2012), starteten wir am 27.10.12 in Waldshut zum Finallauf. Wir, das MRM Willi Racing Team, starteten an diesem Tag zur Feier des Tages mit zwei Teams. Was bedeutete: Manuel Willi mit Marcel Schlenker in Team 1 und Silvan Tomasi und Thomas Schaller in Team 2. Die anderen Rennen der Saison teilten wir uns immer auf, so dass am Renntag immer zwei von uns fürs Team Willi 1 fuhren.


Zum Finallauf (9. Saisonlauf) in Waldshut:
Im freien Training (bei dem die letzten 5 min gleichzeitig das Zeittraining war) konnte sich MRM Willi 1 mit Manuel am Steuer die Pole Position sicheren (übrigens die vierte diese Saison), MRM Willi 2 mit mir am Steuer, reichte es lediglich zum sechsten Startplatz.
Dann ging die Hatz nach 2 Safty Car Runden los. MRM Willi 1 machte sich vorne allmählich mit dem Team Eusteracing aus dem Staub, während wir mit einem nicht ganz so guten Kart unsere liebe Müh und Not hatten, den 6 Platz zu halten. Nach dem ersten von 4 Kartwechseln (die alle 45 Minuten anstanden) ging es für uns dann auch weiter nach vorne. Silvan übernahm das Steuer von mir und im Team 1 Griff Marcel an. Das Feld vorne schob sich mächtig eng zusammen, so dass die meiste Zeit des 200 min Rennens, die ersten vier Teams innerhalb von 15 sec unterwegs waren. An der Spitze wechselten sich das MRM Willi Team 1 und das Eusteracing Team 1 permanent ab, dahinter dann wir (MRM Willi Team 2) und das Team Vo Ba-Rai Ba. Karttausch Nr. 2 und ich durfte wieder meinen Turn abspulen. Ich konnte weiter an Boden gut machen und schob mich auf den dritten Platz mit nur 12 sec. Rückstand auf das Führende Hausteam Eusteracing. Unser Team 1 lag auf dem 2. Platz mit ca. 7 sec. Rückstand. Dann fuhr wieder Silvan in meinem Team und Marcel im Team 1, sie konnten beide richtig gut angasen, so dass sich bis zum letzten Kartwechsel die TOP drei platzierten Teams bis auf 6 sec. zusammenschoben.
In den letzten 45 min. hieß es dann für mich puschen was geht. Manuel löste dann das Team Eusteracing 20 min. vor Schluss an der Spitze ab und konnte somit den sechsten Saisonsieg einfahren. Ich machte nochmal ernst und brannte Traumzeiten in den Asphalt. Tatsächlich war ich dann 3 min vor Rennende am zweit platzierten Team dran. 2 Kurven später beschleunigte ich aus der Kurve besser raus und konnte doch tatsächlich noch den zweiten Platz einnehmen. Wobei man erwähnen sollte, dass der Gegner mehr wie FAIR mitgespielt hatte. Schlussendlich konnten wir das Rennen mit einem Doppelsieg beenden. MRM Willi 1, gefolgt von MRM Willi 2 + 3,3 sec und Eusteracing 1 mit 4,8 sec. Rückstand.
Bei der wilden Fahrt auf Platz 2 gelang es mir dann auch noch den Streckenrekord auf die Zeit von 32,415 sec. zu drücken.
Mit einem würdigen Abschlussrennen und einem Doppelsieg in letzter Sekunde, wurden wir verdient Süddeutscher Hallenkart Meister 2012.
Die Saisonbilanz fürs MRM Willi Racing Team:  6 x Platz 1, 2 x Platz 2, 1 x Platz 3 und 4 x Pole Position


Weitere Infos unter: www.shm-cup.de


Finallauf Endstand:

Position

Nummer

Team

Runden

best lap

Differenz

      

1

1

MRM Willi R.T. 1

352

32,514 sec.

-

2

11

MRM Willi R.T 2

352

32,415 sec.

+ 3,393

3

2

Eusteracing Team 1

352

32,637 sec.

+ 4,870

4

9

Vo Ba-Rai Ba 1

352

32,613 sec.

+ 17,733

5

5

Indy Kart Racing

350

32,587 sec.

+ 1:29,303

6

3

NKC Sulz

349

32,882 sec.

+ 1:40,222

7

7

Eusteracing Team 2

349

32,612 sec.

+ 1:54,523

8

10

NORATEC Racing

347

33,030 sec.

+ 3:02,444

9

4

Vo Ba-Rai Ba 2

345

32,977 sec.

+ 4:02,428

10

6

Mad Max

344

33,080 sec.

+ 4:36,983

11

8

FT Racing

343

33,056 sec.

+ 5:16,457



Vorbereitung zum ersten turn



In Aktion Eingang der Start/Ziel Geraden



Fertig machen für den zweiten turn



Ich vor Vizemeister "Indy Kart Racing Rottweil" in Person von Christian Gruss



Siegerehrung der Tageswertung in Waldshut



Gruppenfoto aller SHM Fahrer/innen



SHM Meister 2010/2011/2012 MRM Willi Racing Team



Auch von hinten schön anzusehen :-)



MRM Willi Racing Team: vo. li. Manuel Willi, Silvan Tomasi, Marcel Schlenker und Thomas Schaller



Und wir Chaoten nochmal mit unseren Kopfbedeckungen ;-)


Jahresendwertung:


 

Platz

             Team/Driver

Hausbahn

WT

RW

SZ

RW

SZ

WT

RW

SZ

WT

gef. Rennen

Anz. Pol.

Summe

 

 

1

MRM Willi

WT

15°

14°

14

15°

13

15

15

15

15°

9

4

108

2

Indy Kart Racing

RW

13

15

10

14

-

8

14°

13

13

8

1

93

3

Eusteracing

WT

14

12

11

12

14

14

13

12

14

9

0

93

4

NKC Sulz

SZ

11

11

15°

11

15°

12

9

14

12

9

2

92

5

Indy Kart Vo-Ba Rai-Ba

RW

12

13

13

13

10

11°

11

9

10

9

1

84

6

Mad Max

SZ

10

8

12

10

12

10

10

11°

9

9

1

76

7

Eusteracing 2

WT

9

7

8

8

11

13

7

10

11

9

0

70

8

FT Racing

RW

8

10

9

9

9

7

12

8

8

9

0

65

9

Indy Kart Racing 2

RW

7

9

7

7

8

9

8

-

-

7

0

55

10

Do Do Boys*

WT

*

-

*

*

*

*

-

-

-

5

0

0

11

Indy Kart Racer*

RW

*

*

*

*

-

-

*

-

-

5

0

0

12

X Factor*

WT

*

*

*

-

*

-

-

-

-

4

0

0

13

NKC Junior*

SZ

-

-

-

-

*

-

-

*

-

2

0

0

14

MRM Willi R.T. 2*

WT

-

-

-

-

-

-

-

-

*

1

0

0

15

Volksbank Racing*

RW

-

-

-

-

-

-

-

-

*

1

0

0

16

Indy Kart 2*

RW

-

*

-

-

-

-

-

-

-

1

0

0

17

Bad Rappenau RT*

HN

-

*

-

-

-

-

-

-

-

1

0

0

18

indyKart Racer 3,5*

RW

-

-

-

*

-

-

-

-

-

1

0

0

19

Noratec*

RW

-

-

-

-

-

-

-

-

*

1

0

0

20

Eusteracing Junior Team*

WT

-

-

-

-

-

-

-

*

-

1

0

0

21

indyKart Racer 2*

RW

-

-

-

*

-

-

-

-

-

1

0

0

22

Bad Rappenau Junioren*

HN

-

*

-

-

-

-

-

-

-

1

0

0