Das erste 24 Rennen des  Jahres findet wie immer obligatorisch in Limburg an der Lahn statt. Nachdem ich im Jahr 2011 in Limburg nicht anwesend war, ging ich dieses Jahr für mein Team „Scharmüller powerd by Solar Power“ (Titelverteidiger) wieder an den Start.

  

Die Teamaufstellung bei diesem Rennen „Rund um die Uhr“ war wie folgt: Teamchefs Helmut Huber, Wolfgang „Spezi“ Hager und Helfer Stefan Grafenhorst. Fahrer: Georg Schmaranzer, Sebastian Kropp, Anton Hahnenkamm, Steven Grafenhorst, Manuel Metzger und Thomas Schaller.
Im 60 minütigen freien Training hatten wir noch Probleme mit unserm Kart, das ständige Benzinaussetzer hatte, was sich nach einer kleinen Reparaturpause aber besserte. Steven kam aber im Qualifying aber nicht über den 11 Startplatz (von 24 gestarteten Team) hinaus.
Da es bei diesem Rennen nur 3 Karttausch gibt (also 4 verschieden Karts), hatten wir in dem Fall schon mal Pech mit dem Startkart.
Anton konnte in seinem ersten 100 Minuten Turn kaum was gut machen und wie verloren weiter an Boden. Wir hofften dann nach 6h auf eine besseres Kart, doch dies kristallisierte sich auch als nicht besonders gut heraus. Wir lagen zwischenzeitlich auf Platz 5 mit allerdings schon 5 Runden Rückstand auf ein sehr stark fahrendes Wlen Team.
In den letzten 12 Stunden hatten wir dann ein wenig mehr Glück mit den Karts und wir konnten uns weiter nach vorne arbeiten. Bei den Tankstops verloren wir aber auch immer wertvolle Sekunden so dass es am Schluss nur noch zum dritten Platz reichte. Zwischenzeitlich konnte Steven sogar mit der schnellsten Rennrunde glänzen. Zu Rennende fehlten noch 2,5 Runden auf Platz 1. Den sicherte sich im kalten Limburg das Team Wlen by Manny`s Reifenshop vor Wlen next Generation.

Weitere Infos unter:
www.24h-limburg.de



Endergebnis:


 Platz Kartnummer TeamnameLaps Diff. best time
      
 1 1 WLEN by Manny`s Reifenshop 1317  1:03.900
 2 4 WLEN next Generation 1316 1 Rnd 1:03.446
 3 17 Scharmüller by Solar Power 1315 2 Rnd 1:03.516
 4 20 Hot Rod Racing 1314 3 Rnd 1:03.303
 5 19 ST-Thum Design 1310 7 Rnd 1:03.986
 6 3 WLEN by Audi Motorsport 1306 11 Rnd 1:03.946
 7 21 Isyko Kartracing 1303 14 Rnd 1:04.256
 8 5 WLEN by Delta-T 1301 16 Rnd 1:03.903
 9 18 Thum Design 1300 17 Rnd  1;04.299
 10 2 WLEN by autoglas.hn 1299 18 Rnd  1:04.147 
 11 16 TRT-Austria 1299 18 Rnd 1:04.213
 12 12 Euro Racing 1297 20 Rnd 1:04.269
 13 9 Maurer Race-Star 1296 21 Rnd 1:04.084
 14 22 Team Leipold 1295 22 Rnd 1:03.715
 15 7 Beck Objekt Racing Team 1290 27 Rnd 1:04.166
 16 23 Cartteam.de 1289 28 Rnd 1:04.062
 17 8 Pimock Racing 1288 29 Rnd 1:04.425
 18 24 STC 1285 32 Rnd 1:03.944
 19 6 BMW Freunde Limburg 1283 34 Rnd 1:04.368
 20 11 Micro Machines 1282 35 Rnd 1:04.376
 21 13 DÖRT 1280 37 Rnd 1:04.183
 22 10 Farben-Max Racing Team 1275 42 Rnd 1:04.265
 23 15 Swiss Racing Team 1275 42 Rnd 1:04.085
 24 14 Impuls Racing Team 1206 111 Rnd 1:04.989