Am 12 Februar machte ich mich auf den 540km langen Weg nach Essen um mein viertes 24h Rennen im Jahr 2010 zu bestreiten. Mit dem Team Scharmüller powerd by Solar Power mit den Fahrern (Sebastian Kropp, Magnus Lempke, Johannes Neuhauser, Steven Grafenhorst und Thomas Schaller) sollte es heissen die 23 andern Teams hinter sich zu halten.

  



Auf der Kartbahn in Essen-Borbeck hieß es dann Freitagabend für die 24 Teams, Strecke kennnelernen, da die Kartbahn erst ein paar Tage zuvor mit ihrem neuen Streckenanbau fertig wurde. Nach dem freien Training (Samstagmorgen), stellten wir dann gleich fest das es kein Zucker schlecken wird, auf dieser Bahn mit diesen hochkarätigen Teams auf das Podest zufahren. Nach dem „nur“ siebten Startplatz, viel dann kurz nach der Fahrerpräsentation um genau 15 Uhr der Startschuss.
Wir konnten uns gleich unter den vorderen 5 Teams behaupten und so ging es das ganze Rennen lang. Platz 1 war schon zu Beginn des Rennens aussichtslos, da die starken Hausteams wirklich sehr gut aufgestellt waren.
So kämpften wir Stunden lang mit vier andern Teams um den 2. Platz. In der Nacht kamen wir sogar mit einem mächtigen Zwischenspurt bis auf 30 sec an das führende Team heran. Doch die Bad Boys aus Essen waren einfach immer ein kleines bischen schneller unterwegs als wir. Mit guten Zeiten (lange auch die schnellste Rennrunde), konnten wir uns aber immer auf Podium Kurs halten.
Die neu, schnelle, breite Strecke ist bei allen Teams wirklich super angekommen und auch uns 5 Fahrern taugte sie ganz gut. Mit schnellen Fahrerwechseln und guten Karttauschs, wie auch konstant schnellen Rundenzeiten fuhren wir dann nach 24h als guter 2ter (stehend über) über die Ziellinie (siehe Bild), knapp 2 min Rückstand auf das Siegerteam „Bad Boys“ (mit denen ich übrigens auch schon 3 Rennen fuhr) und mit 40 sec Vorsprung auf das andere Hausteam „Daytona-Essen“.
Alles in allem war es eine gelungene Prämiere der neuen Strecke und für uns ein mehr als zufrieden stellendes Ergebnis. Mein nächstes Kartrennen wir für das Team „GR International 1“ das 444min IKL Rennen am 06.03.10 in Sulz sein.

Weiter Infos unter: www.daytonakartbahn.de


Platz
 Kart Nr.
 Teamname beste Runde
 Runden
     
 1 13 Bad Boys by Terra
 1:22.13 1016
 2 10 Scharmüller pb Sola Power
 1:22.27 1014
 3 15 Daytona 1:22.42 1013
 4 21 Streetfighter by Daytona
 1:22.65 1012
 5 3 Team Streetfighter
 1:22.50 1010
 6 4 Kartcenter Rostock
 1:22.47 1008
 7 8 Adler GP
 1:22.47 1007
 8 2 Lap Kart Center
 1:22.65 1006
 9 11 Friesenfeuer 1:22.74 1005
 10 1 Sax Racing
 1:22.68 1003
 11 19 Team Sweden
 1:23.20 1001
 12 5 H.Honert jr. Racing
 1:23.03 1000
 13 6 Graf von Berger
 1:22.76 1000
 14 20 Raiders RT
 1:23.14 999
 15 23 Real Speed 27
 1:22.85 999
 16 16 Rhein Ruhr Team
 1:23.05 997
 17 22 Team Jumbo Kart
 1:23.08 996
 18 14 Pro Kart Fun Team
 1:22.94 995
 19 18 Lap Kart Center FUN
 1:23.40 992
 20 12 Asphalt Killa
 1:23.20 988
 21 17 kart-raiders.de 1:23.95 985
 22 9 Sunday Unlimited NL
 1:23.52 975
 23 7 Mystery Racing NL
 1:23.29 908