Der 5. Lauf fand am vergangenen Wochenende in Schachen statt. Nachdem das Training vor 3 Wochen für mich gut verlief, rechnete ich mir gut Chancen aus. Bei strahlendem Wetter auf einer klasse vorbereiteten Strecke ging es gleich am Samstag früh mit dem Zeittraining los. Vor zahlreichen  Besuchern konnte ich meinen Honda mit gerade einmal 0,07 sec. Rückstand auf Platz 2 stellen.

  

Rennen 1: Mit einem etwas besseren Start als der Konkurrent (Konrad Kalt, 244) auf Platz 1, konnte ich mich direkt neben ihn setzen, doch um an ihm vorbeizukommen reichte es leider nicht. Nach 2-3 Runden von den 10 Rennrunden musste ich leider schon feststellen, dass gegen diesen Fahrer an diesem Wochenende nichts zu holen war. Ich fuhr also den 2. Platz mit großem Vorsprung auf den Dritten sicher nach Hause.
Rennen 2 Sonntagvormittag: Wiederum vom 2. Startplatz aus ins Rennen gestartet musste ich mich nun gleich schon am Start als Zweiter in der ersten Kurve einsortieren. Bei einer frisch gewässerten Strecke konnte ich nun etwas mehr Druck auf den Führenden ausüben und klebte ihm das ganze Rennen über an der Stoßstange, doch für den Sieg reichte es wieder nicht.
Rennen 3: Der Endlauf, der am Sonntagnachmittag vor einem neuen Zuschauerrekord ausgetragen wurde verlief ähnlich wie Lauf 1+2. Bereits am Start hatte ich das Nachsehen und musste mich abermals auf Platz 2 einsortieren. Bei einem gleichbleibenden Abstand von ca. 50 Meter belegte ich auch im Endlauf den nach hinten gut abgesicherten 2. Platz.
Fazit: Ich konnte mich über 3 x 2 Plätze freuen und musste klar feststellen, dass ich an diesem Wochenende keine Chance auf den Platz an der Sonne hatte.
In der Meisterschaft wird es nun, bei noch drei verbleibenden Rennen, richtig knapp. Momentan habe ich die Nase noch mit 1 Punkt Vorsprung vorne.
Das nächste Rennen findet am 13-14.09.08 in Neuenburg statt, dort dann hoffentlich wieder mit mir auf Platz 1.